Eulenfreunde Festival

Wintersemester Session

07. & 08.11.2014

Eulenfreunde Flyer KopieEulenfreunde Flyer Vorderseiteplakat-a1 Kopie20132014

 

Das Eulenfreunde Festival wird von den Mitwirkenden des Campusradio Jena organisiert. Der Grundgedanke war und ist, Jena eine Veranstaltung zu bieten, die den Sendeinhalt des Campusradios widerspiegelt und eine Plattform für regionale Künstler bietet. Aktuelle Musik, ebenso wie Slams, Kleinkunst und studentenbezogene Themen füllen jährlich den Inhalt des Festivals.

 

Eulenfreunde Festival 2010  – “Ein Abend und vier Bands”

28. Januar 2010, Kassablanca Jena: Die Sterne, Timid Tiger, Neon Blocks (jetzt besser bekannt als Kraftklub) und Valke

 

Eulenfreunde Festival 2011  – “Der nächste Schritt”

24.-27. Januar 2011: Fotos, Jens Friebe & Band, Bernd Begemann, Yoyoyo Acapulco, We Loyal, The Great Park u.a.

Verteilt auf vier Tage präsentierten wir einen Singer-Songwriter Abend im Grünowski, Poetry Slam in der Philosophen-Mensa, einen Filmabend im Kunsthof und natürlich wieder ein Abschlusskonzert im Kassablanca.

 

Eulenfreunde Festival 2012  – “Wir besetzen Jena”

15.-19. Januar 2012: PeterLicht, Fuck Art Let´s Dance, Like A Stuntman, Valke, A Little Nothing u.a.

Zum Start richteten wir uns eine “Homebase” im Foyer der FSU Jena ein und sendeten von dort aus die ganze Woche live. Dazu gab es Kaffee und Kuchen, eine Ausstellung und allerlei Spiele. Abends folgten Konzerte im Rosenkeller und F-Haus, eine Improtheater-Aufführung in der Aula der EAH Jena und eine Lesung in der Straßenbahn quer durch die Stadt.

 

Eulenfreunde Festival 2013  – “Wir brauchen kein Motto mehr”

21.-25. Januar 2013: Die Vögel, Touchy Mob, Die Heiterkeit, Christiane Rösinger, Tellavision, Mathelectrics., Martin Anacker, Bettlebum u.a.

Kneipenquiz im Theatercafe, Disco-ssion “Die Frau in der Musik” im Rosenkeller, Science-Slam im Hörsaal, Literaturbummel durch die Zwätzengasse mit anschließender musikalischer Lesung und das wiederbelebte Abschlusskonzert im Kasssablanca.

 

Eulenfreunde Festival 2014  – “Eulenfreunde gegen Rechts und 5 Jahre Festival”

05.-08. Mai 2014: ABBY, Adolar, Paper & Places, Still Trees, Yaska u.a.

Radio zum Anfassen und Kennenlernen, Starkmachen gegen Rechts – zusammen mit vielen Initiativen und Vereinen aus der Stadt während eines großen Informationsnachmittages auf dem Campus der FSU Jena, Indie-Disco im Rosenkeller, Literaturspaziergang über den Marktplatz und das traditionelle Abschlusskonzert im Kassablanca.

 

Eulenfreunde Festival – “Wintersemester Session 2014”

07. & 08. November 2014: DJ Craft (K.I.Z.), Jolly Goods, Boy In The Lab u.a.

Im Jahr des Jubiläum gehen wir neue Wege und starten die erste Wintersemester Session. Zwei Tage, mit schicken Veranstaltungen, um dem November zu trotzen und die Zeit bis zum Eulenfreunde Festival 2015 zu überbrücken.